Was ist TANZ_TAUSCH?

TANZ_TAUSCH fördert Mid-Career Artists und Nachwuchskünstler*innen in ihrer Entwicklung – und das bereits seit über zehn Jahren. Gemeinsam loten die Partner*innen neue Möglichkeiten des Austausches in der zeitgenössischen Tanzszene aus und schaffen konkrete Angebote: Durch Residenzen, Koproduktionen, Showcase-Formate, Festivals und Netzwerktreffen unterstützt das TANZ_TAUSCH_NETZWERK Choreograf*innen, Tänzer*innen und Performance Artists aktiv und gezielt dabei, in anderen Städten und Regionen sichtbar zu werden und sich überregional zu vernetzen.

Im Sommer 2022 hat das Netzwerk mit einer Sommer-Edition das zehnte Jubiläum des Kölner ‚tanz.tausch – tanz und performance festival‘ gefeiert. TANZ_TAUSCH selbst wurde bereits zwei Jahre früher gegründet. 2010 von der Kölner Kulturmanagerin Mechtild Tellmann ins Leben gerufen, war das Projekt von Anfang an als Netzwerk gedacht. So stieg 2011 Alexandra Schmidt als zweite Projektleiterin mit ein. Das Produktionshaus LOFFT – DAS THEATER in Leipzig war Partner der ersten Stunde und realisiert seit 2013/14 eigene TANZ_TAUSCH_FORMATE. 2018 richtete dann die Tafelhalle Nürnberg als weiterer Partner das erste TANZ_TAUSCH_FESTIVAL Süddeutschlands aus. Mit den Kulturmanagerinnen Aliki Schäfer, Anika Bendel und Laurence Nagel und dem neugegründeten Büro für Performing Arts BW bekam das Netzwerk 2021 ein weiteres Standbein im Süden, diesmal in Baden-Württemberg.

➞ Partner
➞ Förderer

Was ist TANZ_TAUSCH?

TANZ_TAUSCH fördert Mid-Career Artists und Nachwuchskünstler*innen in ihrer Entwicklung – und das bereits seit über zehn Jahren. Gemeinsam loten die Partner*innen neue Möglichkeiten des Austausches in der zeitgenössischen Tanzszene aus und schaffen konkrete Angebote: Durch Residenzen, Koproduktionen, Showcase-Formate, Festivals und Netzwerktreffen unterstützt das TANZ_TAUSCH_NETZWERK Choreograf*innen, Tänzer*innen und Performance Artists aktiv und gezielt dabei, in anderen Städten und Regionen sichtbar zu werden und sich überregional zu vernetzen.

Im Sommer 2022 hat das Netzwerk mit einer Sommer-Edition das zehnte Jubiläum des Kölner ‚tanz.tausch – tanz und performance festival‘ gefeiert. TANZ_TAUSCH selbst wurde bereits zwei Jahre früher gegründet. 2010 von der Kölner Kulturmanagerin Mechtild Tellmann ins Leben gerufen, war das Projekt von Anfang an als Netzwerk gedacht. So stieg 2011 Alexandra Schmidt als zweite Projektleiterin mit ein. Das Produktionshaus LOFFT – DAS THEATER in Leipzig war Partner der ersten Stunde und realisiert seit 2013/14 eigene TANZ_TAUSCH_FORMATE. 2018 richtete dann die Tafelhalle Nürnberg als weiterer Partner das erste TANZ_TAUSCH_FESTIVAL Süddeutschlands aus. Mit den Kulturmanagerinnen Aliki Schäfer, Anika Bendel und Laurence Nagel und dem neugegründeten Büro für Performing Arts BW bekam das Netzwerk 2021 ein weiteres Standbein im Süden, diesmal in Baden-Württemberg.

➞ Partner
➞ Förderer