TANZ_TAUSCH_RAUSCH beim re:festival

Plakatmotiv tanz.tausch festival 2022
Henrik Kaalund: DreaMe Reloaded

Foto: Anja Beyer

Mit dem re:festival ruft die Nürnberger Tafelhalle zwischen dem 21. September und dem 3. Oktober 2022 ein Format ins Leben, das es ermöglicht, ausgewählte Produktionen der freien darstellenden Künste erneut und in gebündelter Form zu zeigen und setzt somit ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur.

Am 22. September hat Henrik Kaalunds ‚DreaMe Reloaded‘ Premiere, das Kaalund im August beim tanz.tausch festival in Köln in einem 15minütigen Showcase vorgestellt hat und bei dem es sich um eine Überarbeitung des 2009 im Theater Tacheles uraufgeführten Stückes ‚DreaMe‘ handelt.

Am 24. September lädt das Netzwerk mit dem TANZ_TAUSCH_RAUSCH zu einem weiteren Showing ein. Zu diesem hat jede*r der TANZ_TAUSCH_Partner*innen hat eine*n Choreograf*in eingeladen, Teile des eigenen Schaffens zu zeigen, die jeweilige Herangehensweise zu erklären und miteinander und dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Webseite der Tafelhalle

TANZ_TAUSCH_RAUSCH beim re:festival

Festivalmotiv
Henrik Kaalund: DreaMe Reloaded

Foto: Anja Beyer

Mit dem re:festival ruft die Nürnberger Tafelhalle zwischen dem 21. September und dem 3. Oktober 2022 ein Format ins Leben, das es ermöglicht, ausgewählte Produktionen der freien darstellenden Künste erneut und in gebündelter Form zu zeigen und setzt somit ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur.

Am 22. September hat Henrik Kaalunds ‚DreaMe Reloaded‘ Premiere, das Kaalund im August beim tanz.tausch festival in Köln in einem 15minütigen Showcase vorgestellt hat und bei dem es sich um eine Überarbeitung des 2009 im Theater Tacheles uraufgeführten Stückes ‚DreaMe‘ handelt.

Am 24. September lädt das Netzwerk mit dem TANZ_TAUSCH_RAUSCH zu einem weiteren Showing ein. Zu diesem hat jede*r der TANZ_TAUSCH_Partner*innen hat eine*n Choreograf*in eingeladen, Teile des eigenen Schaffens zu zeigen, die jeweilige Herangehensweise zu erklären und miteinander und dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Webseite der Tafelhalle